Auf Grund der schlechten DSL und Mobildaten-Versorgung, haben wir an einigen Standorten Hotspots der Firma Hotsplots eingerichtet. 

So tragen wir zwei Dingen gegenüber Rechnung: 

1. Die Geflüchteten haben gegen einen obligatorischen Kleinstbetrag eine DSL Verbindung, ohne einen DSL Vertrag zu unterzeichnen. Was ja manchmal auch noch gar nicht möglich ist.

2. Die Internetverbindung wirft keine Haftungsfragen bei Missbrauch auf, das hier durch die Hofsplots GmbH entsprechend geroutet wird.

 

Derzeit verfügen wir über 3 Hotspots - 3 weitere sind in der Planung.

Zum Seitenanfang